Kinder des USV erfolgreich auf der SEM

Bericht unseres Wettkampftrainers Michael Bloch zu den Erfolgen der kleinen Kämpfer im BJJ auf der sächsischen Einzelmeisterschaft:

Am Samstag, den 28.03.2015 fanden die diesjährigen Sachsenmeisterschaft  im Ju-Jutsu statt. Die Mannschaft des USV TU Dresden ging geschwächt durch kurzfristige Krankheiten mit 4 statt mit 7 Kämpfern an den Start. Nachdem die Jungs und Mädels gewogen waren begann die Veranstaltung um 10 Uhr in der Mosel Sporthalle in Zwickau. Die Kämpfe wurden auf 4 Matten, 2 Matten für das Fighting- und DUO-System und 2 Matten für das BJJ/Newaza-System.Unsere Kids traten alle im BJJ/Newaza- System an. Beginnen durften gleich unsere zwei Debütanten.

In der U12 männlich bis 32 kg haben sich Anton Felsner und Franz Schinke bravourös geschlagen. Das besondere für beide Freunde war der Kampf gegeneinander. Beide und ein Gegner konnten einen Kampf gewinnen und haben zwei verloren, so dass am Ende die Punkte über die Platzierung entschied. Anton belegte den 3. Platz und Franz den 4. Platz. Beide waren zwar etwas enttäuscht, sind jetzt aber richtig heiß auf das Training, um sich weiter zu verbessern.

In der U15 weiblich -40 kg wollte Sonja Heinze sich beweisen. Jedoch hatte Sie keine Gegnerinnen in der Gewichtsklasse. So wollte Sie eine Gewichtsklasse höher bis 50 kg kämpfen. Mit der ersten Kämpferin hatte Sonja größere Probleme aber konnte den ausgeglichenen Kampf am Ende durch einen Würgeansatz beenden. Im zweiten Kampf war Sonja technisch deutlich überlegen und konnte mit 21:0 gewinnen.

Tim Uhlemann war der letzt Kämpfer am Kampftag und war in der U15 männlich bis 50 kg in der am stärksten besetzten Gewichtsklasse gefordert. In der Vorrunde gewann er seine beiden Kämpfe. Einen durch Nichtantreten des Kämpfers, dies hatte gesundheitliche Gründe und den zweiten deutlich mit 12:4. Im Finale hatte Tim den besseren Start und war bis zur Hälfte in Führung. Dann ging ihm aber die Puste aus, sodass er am Ende noch verlor.

Mit diesen Ergebnissen sicherten sich Sonja und Tim die Qualifikation für die Ostdeutschen Meisterschaften am 9. Mai wieder in Zwickau. Und jetzt heißt es trainieren, trainieren, trainieren...

Medaillenübersicht: 

1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze, 1 x Vierter